Deutsch als Fremd- und Zweitsprache

Herzlich Willkommen am Fachgebiet Deutsch als Fremd- und Zweitsprache!

Auf den folgenden Seiten können Sie sich ausführlich über die Inhalte und die Struktur unseres Studienangebots, über aktuelle Projekte und Veranstaltungen sowie über die Arbeits- und Forschungsschwerpunkte der Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter des Fachgebiets informieren.


DaFZ in Kassel studieren: Einblicke in das Masterstudium



DaFZ-Tagung 2015

  • Tagung - Sprachen lernen: kreativ, aktiv, handlungsorientiert

Das Fachgebiet Deutsch als Fremd- und Zweitsprache möchte im Rahmen seiner Tagungen einem interessierten Publikum die Möglichkeit bieten, sich an Diskussionen rund um aktuelle Trends und Entwicklungen im Fach zu beteiligen.

Am 15. und 16. Januar 2015 freuen wir uns, Vorträge und Workshops zum Thema Sprachen lernen – kreativ, aktiv, handlungsorientiert anzubieten.

Das aktuelle Tagungsprogramm liegt vor.

Sie können sich ab dem 15. Oktober 2014 für die Tagung und einen ausgewählten Intensivworkshop anmelden. Die Tagung ist als Lehrerfortbildung akkreditiert. 


Online-Formulierungs-Wörterbuch von MuMiS

Das von der VolkswagenStiftung geförderte Forschungsprojekt "Mehrsprachigkeit und Multikulturalität im Studium" - kurz MuMiS - ist inzwischen abgeschlossen. Nun steht allen Interessent/innen das im Fachgebiet DaFZ entwickelte deutschsprachige Online-Formulierungs-Wörterbuch zur Verfügung. Neben nützlichen Informationen und Tipps zur Kommunikation an deutschen Hochschulen erhalten Sie u.a. Antworten auf die folgenden Fragen: "Wie leite ich ein Referat ein?", "Wie formuliere ich in einer Sprechstunde angemessen mein Anliegen?" oder "Worauf muss ich beim Schreiben einer E-Mail an meine Dozenten achten?". Besuchen Sie das UniComm Deutsch unter: www.mumis-unicomm.de/deutsch/


Alumni-Newsletter Sommersemester 2014

Die zweite Ausgabe des Newsletters für Kasseler DaFZ-Alumni ist online:

Newsletter_DaFZ_Sommersemester_2014

Ihre Rückmeldungen, Anregungen und Kommentare können Sie gerne an die Redakteurin Maria Hummel senden: maria.hummel(at)uni-kassel.de.